Schlagwort-Archive: Internet

Volontär Schmocks Trendkompass März – Haßlöcher

Nonverbaal is ook en taal. (Jules van der Ley; Tagebuch) Zwischen Jülich und Aachen liegt ein Ort namens Langweiler. Immer, wenn ich bei meinen Trainingsfahrten durch das stille Dorf rollte, ich war dann meistens auf dem Rückweg und redlich müde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Trendkompass | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Bei Gefahr die Beine nicht vergessen – Forschungsprojekt “Wer fürchtet sich vor dem Schwarzen Mann?” Ein Befund

von dem tuifel hört man wol wie er swertzer sy denn kol. (Von dem Teufel hört man wohl, dass er schwärzer sei als Kohl’.) (DEUTSCHES WÖRTERBUCH) Am Anfang stand ein Tagebucheintrag über das besonders im Frühling auftauchende Straßenspiel: „Wer fürchtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethnologie des Alltags, Experimente | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Wer fürchtet sich vor dem Schwarzen Mann? (3.6.6*)

Wer kennt das Spiel und hat es wann und wo gespielt? Diese Frage treibt uns jetzt schon vier Tage um. Es ist ein kleines Forschungsprojekt zur Ethnologie des Alltags – mit bereits beachtlichem Ergebnis. Die Nachweise reichen inzwischen von Finnland … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethnologie des Alltags, Experimente | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare

Schwarze Männer von der Nordsee bis Wien – Netzexperiment

Die beiden Göttinger Professoren Jacob und Wilhelm Grimm mussten im Jahr 1837 die Universität und Jacob gar das Königreich Hannover verlassen, weil sie zu den sieben Professoren gehörten, die sich der willkürlichen Verfassungsaussetzung durch den neuen König Ernst August widersetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethnologie des Alltags, Experimente | Verschlagwortet mit , , , , | 21 Kommentare

Frau Nettesheim mahnt den Frühjahrsputz an

Frau Nettesheim Keine Lust zu schreiben, Trithemius? Trithemius Kaum. Hab zuviel anderes zu tun. Frau Nettesheim Zuerst feiern sie die von Ihnen so genannten „Gepflegten Netze“, und dann pflegen Sie das Teppichhaus nicht mehr? Gerade jetzt wäre ein Frühjahrsputz angesagt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frau Nettesheim | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 16 Kommentare

Erlauben Sie sich getrost Neues Denken

“Oh ja! Heutzutage ist Virtuelles und Reales soweit zusammen verflochten, dass man kaum mehr dazwischen unterscheiden kann. Und es ist auch gut so. “, schreibt Blogfreund Merzmensch in einem Kommentar. So weit hatte ich bisher noch nicht gedacht. Hören und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kopfkino | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Vierzig Sekunden Text

Veröffentlicht unter Schrift - Sprache - Medien | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Frau Nettesheim empfiehlt Wu wei

Frau Nettesheim Wie sehen Sie denn aus, Trithemius? Sie wirken irgendwie angeschlagen. Trithemius Hm. Frau Nettesheim Und maulfaul sind Sie auch. Trithemius Gar nicht. Frau Nettesheim Hat der A-flashmob Sie so mitgenommen? Trithemius Wohin? Frau Nettesheim Im Zweifel in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frau Nettesheim, Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , | 16 Kommentare

Blogger-A-flashmob – Nachwort zum Gedränge im Internet

lso, eigentlich sollte alles gelingen, wenn die Generalprobe daneben geht. Mit solchen technischen Problemen wie am gestrigen Montag hatten Eugene Faust und ich nicht gerechnet. Was genau auf der Plattform twoday.net passiert ist, lässt sich noch nicht sagen, aber dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dAdA lebt | Verschlagwortet mit , | 32 Kommentare

Fünf Minuten kreatives Murmeln über Vögel und Frauen

„Frauen sind die Vögel unter den Menschen“, sagt S. „Toller Satz, egal wie er gemeint ist.“ Da kommt die hübsche Kellnerin und stellt frisches Bier auf den Tisch, weshalb er abwartend verstummt. Wie sie weg ist, fährt er fort: „Weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethnologie des Alltags | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare