Schlagwort-Archive: kopfkino

Hätten Sie mal eine Vision parat?

Letztens erinnerte Blogfreund Dreckscheuder an die schwarzen TH-Shirts mit dem Aufdruck „No Future“. Es war der Slogan der Punkbewegung Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre. Wer als 19-Jähriger Punk war, müsste heute etwa 49 Jahre alt sein, oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , | 53 Kommentare

Kopfkino – mit ein bisschen Qualm und seiner Betrachtung

Wie ist das, einen Balken im Auge zu haben? Weiß irgendwer von einem solchen Balken, wenn er gleichwohl von anderen gesehen werden kann? In der Spiegelung durch andere, die einem vertraut sind und in der eigenen Rückbesinnung kann man manchmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , , , | 30 Kommentare

Kopfkino – Kaffeeplausch über Sammeln und Ansammeln

Erneut musste ich meine Zuckertütchensammlung auflösen, weil ich nämlich vergessen hatte, beizeiten neuen Zucker zu jagen. So scheint es, als hätte ich sowohl als Jäger wie auch als Sammler versagt. Dem möchte ich widersprechen, denn ich kann durchaus behaupten, seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , | 46 Kommentare

Kopfkino – Verdrehte Dimensionen

Da ist ein Paket, das ich beim Öffnen abfilmen will. Gerade läuft die Aufnahme, da klingelt vom Flur her mein Mobiltelefon. Ich stoppe die Kamera, gehe raus, nehme das Mobiltelefon aus der Manteltasche und sage Hallo in den Apparat. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , | 41 Kommentare

Eintritt ungewollt – Austritt in Zimmer 446

Am achten Tag, also irgendwann im 19. Jahrhundert, war der liebe Gott ziemlich klamm. Da erfand er die Kirchensteuer und verfügte, dass sie vom Staat eingezogen werden soll. Diese Vereinbarung erneuerte sein päpstlicher Vertreter auf Erden 1933 mit den Nationalsozialisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Kopfkino – Heilsame Besinnung auf Namen

Catherine Douglas und Peter Rowlinson von der Universität in Newcastle haben kürzlich in einer Studie belegt, dass Kühe mehr Milch geben, wenn sie einen Namen haben. Das hätte ich ihnen auch vorher schon sagen können, denn wenn eine Kuh nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , , | 30 Kommentare

Durch Suff und Schlamm in fünf Etappen

“BKS” – Bei Karl saufen … war so ziemlich die einzige Freizeitbeschäftigung, die sich auf unserem Dorf am Wochenende anbot. Karl war Knecht bei einem Bauern gewesen, hatte dann eine dralle Witwe geheiratet, die zwei ebenso dralle Töchter mit in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , | 23 Kommentare

Kopfkino – Fünf schmantige Männer machen unfroh

Obwohl ich die Lebensbedingungen meiner Kindheit auf dem Land nicht idealisieren will, kann ich sagen, dass wir so gut wie keinen Müll produziert haben. No, Sir. Was wir aßen, kam aus Stall, Garten oder vom Feld, und die ungenießbaren Essensreste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Einiges über Herren, Knechte und Freie

Und erst die vielen Fenster. Man braucht Heerscharen helfender Hände, um Gardinen und Vorhänge abzuhängen, zu waschen und wieder aufzuhängen. Da stehen die Mägde tagelang im feuchten Nebel des Waschhauses, breiten die Tuche zum Trocknen über Hecken und plätten sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

Kopfkino: Und außerdem trinken wir sowieso lieber Bier – Eine Geschichte aus alten Tagen

Theo und ich bogen in die Einfahrt der Genossenschaft und bestiegen die Rampe über das stirnseitige Treppchen. Wir gingen ins Büro. Theo sagte: “Du öffnest die Tür, und bumm…”, er schlug mir die Faust vors Brustbein, “…steht er da.” Hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar