Schlagwort-Archive: #Globalchange

Demokratie in Griechenland zwischen Ende und Wiedergeburt

„Diejenigen, die uns schuldeten, nahmen uns auch noch den Ochsen“ (griechisches Sprichwort) “Was ist der Unterschied zwischen dem Griechenland zur Zeit der Perserkriege und heute? Damals wurden 300 geopfert, um den Rest des Landes zu retten. Heute verhält es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gregor Kritidis - Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Empört euch – Occupy Hannover, heute gegenüber dem Hbf

14 Uhr, ich bin dabei.

Veröffentlicht unter Ethnologie des Alltags | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Wechsel braucht Wachstum – Occupy-Bewegung in Hannover

Samstag, 15. Oktober, 14:00 Uhr. Auf dem Platz gegenüber dem Hauptbahnhof in Hannover stehen etwa 200 Demonstranten der “Occupy”-Bewegung. Alles wirkt ein bisschen improvisiert. Einige Demonstranten halten an Stöcken befestigte Pappschilder hoch, deren Aufschriften keine besonders große Fernwirkung haben. Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ethnologie des Alltags | Verschlagwortet mit , , | 13 Kommentare

“Große Steuerbetrüger” auf der CD aus Luxemburg

Es muss jetzt schreckliche zugehen in manchen Häusern. Eltern laufen aufgeregt umher und giften sich an, er telefoniert mit seinen politischen Freunden, wieder mit seinem Anwalt, sie mit ihren Freundinnen, die halbwüchsigen Kinder nörgeln und verstehen das ganze Theater nicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Teppichhaus Intern | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

YoYo, Motherfuckers! Viel Vergnügen mit den Bankerboys!

Die neue Bankenrettung wegen Griechenlands Staatspleite ist für mich ein Klacks. Ich drücke nur ein paar Tasten, schon ist der Bankenrettungskommentar raus. Aber nicht abgehakt. Vielleicht gibt es bald nach dieser Bankenrettung erneut eine Bankenrettung. Dann hole ich wieder das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zirkus schlechten Geschmacks | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare