Surrealer Autoalltag – Schwiegermutter auf der Rückbank


Foto und Gifanimation: Trithemius

Der flämische Radiosender Studio Brussel unterbricht sein Musikprogramm regelmäßig für Staumeldungen, ja zur rush hour haben die Moderationen einen Sidekick nur für Verkehrsdurchsagen. Immer wieder kommt es zu Staus von mehreren hundert Kilometern. Die Tatsache der täglichen Staus wird völlig ignoriert in der Auto-Radiowerbung auf dem gleichen Sender. Besonders skurril ist die derzeitige VW-Werbung, bei der sich eine alles andere negierende Verehrung des Autos zeigt:

Er: Schatz, ich muss dir was erzählen.
Sie (erwartungsvoll): Ja?
Er: Ich habe einen Volkswagen gekauft.
Sie (schwärmerisch): Ohhh!
Er (leiser) in ihr Ohhh hinein: Ja, und meine Mutter zieht bei uns ein.
Sie (noch immer begeistert): Ein Volkswagen, das ist sooo schön!

(aus dem Niederländischen übersetzt von mir)

Teppichhaus-Musiktipp
Intergalactic Lovers
Islands

Dieser Beitrag wurde unter Mein surrealer Alltag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Surrealer Autoalltag – Schwiegermutter auf der Rückbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.