Nichts Schlechtes über Schlaganfall

Hannover macht Front; Foto: Manja

Ganz Hannover ist gegen den Schlaganfall. Man will ihn nicht haben, findet ihn blöd, bekämpft ihn sogar. Erstklässler lernen schon das Hannover-Schlaganfallgedicht:

Hannover will auf keinen Fall
Einen blöden Schlaganfall.
Mit Schlaganfall ins Bett sich legen,
Nein! Hannover ist dagegen.
Will dich der Schlag darnieder raffen
Macht Hannover ihn zum Affen.

Kein Wunder, dass der Schlaganfall sich an Leute hängt, die nachweislich noch NIE etwas Schlechtes über ihn gesagt haben, wie der Betreiber dieses Teppichhauses. Der hatte das Wort nicht mal in seinem aktiven Wortschatz. Trotzdem hat der undankbare Schlaganfall ihn letzten Freitag, just an seinem Geburtstag, gefällt. Noch faulenzt er in der Klinik, lässt sich von bezaubernden Krankenschwestern bedienen, urlaubt dann in der Reha in Bad Godesberg, weshalb er im Teppichhaus nicht präsent sein kann. So lange lesen Sie bitte im Archiv, finden Sie kleine literarische Kostbarkeiten und erhellende Essays, schreiben Sie Kommentare. Es freut sich der Autor.
Seien Sie herzlich gegrüßt,

Ihr Hanno P. Schmock
(Teppichhausvolontär)

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

32 Kommentare zu Nichts Schlechtes über Schlaganfall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.