Papiere der PentAgrion – Nachschrift – Teil 2

MaranaDie innere Stabilität des Netzromans stellte Marana her. Schier unermüdlich durchstöberte sie das Lager des Teppichhauses nach Texten, die sich mit dem Roman verknüpfen lassen. Dabei förderte sie Papiere zu Tage, die ich längst vergessen hatte. Schließlich habe ich vier Jahre Anlauf genommen, den Netzroman schreiben zu können. „Reichtum durch Ansammlung von Pfennigsweisheiten“, schreibt Lichtenberg über seine Sudelbuchmethode. Diese Methode machen sich viele Blogger zueigen. Dabei entstehen eigenartige Universen. Sie alle sind Teil der galaktischen Bibliothek, die sich niemals völlig erfassen lässt.

Im Universum von bislang 1495 Pfennigsweisheiten im Teppichhauslager ist Marana die kundige und zuverlässige Bibliothekarin. Mit Witz, Beharrlichkeit und Verstand hat sie den Mitautoren, mir und den Lesern geholfen, den Überblick zu wahren und dem Netzroman eine Tiefendimension zu geben, ein Fundament, das sich zunehmend verzweigt. Mitautor Videbitis schreibt an einer Stelle, er müsste wohl zwei Tage Urlaub nehmen, um diesen Verästelungen zu folgen und sich dabei trotzdem noch begrenzen.

Marana ist Bibliothekarin und Mitautorin zugleich, indem sie in ihren vielen Kommentaren auch eigenes präsentiert, witzige Collagen, Spekulationen, Einsichten und Kombinationen mit Fundstücken aus dem Internet. Zudem bietet sie eine hilfreiche eigene Bibliothek, ihren Zettelkasten. Auch da lohnt es sich zu stöbern. Maranas ständig wachsende Kartei „Alle Register“ ist ein Schlüssel zum Netzroman. Herzlichen Dank, liebe Marana. Ohne dich wäre der Netzroman nur halb so schön.

=> ZurückWeiter

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Papiere der PentAgrion – Nachschrift – Teil 2

  1. Stimmt, Marana könnte man auch eine erste Archäonetologin nennen – sie enträtselt die Steine von Rosetta.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>