Nachrichten aus der Teppichhausredaktion – 3 x Brechreiz

Hier die Nachrichten Gestern auf dem Bushofklo. Guido steckte Angela ein Zettelchen zu: „Angela willst du mit mir gehen?“ Ja – Nein – Vielleicht – Bitte ankreuzen!“ Vorsichtshalber kreuzte Angela Dorothea Merkel, geborene Kasner, „Vielleicht“ an, denn sie ist noch verheiratet mit Joachim Sauer. Und außerdem weiß sie von Guido: Der hat ’nen festen Freund, einen gewissen Michael Mronz. Was für ein Durcheinander. Trotzdem jubelt BILD heute: „GUIDO! Merkel hat ’nen Neuen!“ Ich könnt’ mich beömmeln. Wer gedacht hat, dass BILD von Bekloppten gemacht wird, hat sich vertan. Es sind Irrsinnige auf Drogen.

„Hier dürfen Sie nicht parken!“
, sagte der Hausmeister vor meinem Wahllokal. Sauerei, da musste ich mit dem schicken BMW Z4 Roadster dreimal um den Pudding fahren, und geparkt habe ich schließlich direkt vor meiner Haustür. Da hätte ich die 100 Meter gleich zu Fuß gehen können. Die traurige Bilanz: 179 Euro zum Fenster rausgeworfen, die falschen Nummern angekreuzt, Jackpot schon wieder nicht geknackt. Und das Automieten zur Wahl hat auch nicht wirklich Spaß gemacht. Danke Sixt.

Mit SIXT zur Wahl

Letzte Woche habe ich Außerirdische verschluckt – mitsamt Flugboot. Das war eine navigatorische Meisterleistung des Piloten, denn er flog geschickt das Zäpfchen an und löste den Schluckreflex aus. Da rettete mich Harald Schmidt. Als er nämlich vor laufenden Fernsehkameras ankündigte, einer jungen Frau Brausepulver aus dem Bauchnabel zu lecken, musste ich unverzüglich brechen.

=> Weitere Nachrichten aus der Teppichhausredaktion

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

58 Kommentare zu Nachrichten aus der Teppichhausredaktion – 3 x Brechreiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.