Brrrrr! Allerlei Getier im Bad

Trithemius
Hallo! Ich habe eine Frage zu Ihrem Produkt Cottonelle.

Fräulein von der Hotline
Ja? Cottonelle?

Trithemius
Als ich mal ein wenig Zeit hatte, habe ich mir den Packungsaufdruck angesehen und bin beunruhigt.

Fräulein von der Hotline
Äh, wie jetzt? Ich habe die Packung leider nicht vor Augen.

Trithemius
Klar. Sie sitzen in irgendeinem Call-Center im Hinterwald, vertreten ungefähr fünftausend Hersteller mit fünfundzwanzigtausend Produkten. Aber Sie können sich die Packung doch sicher per Computer aufrufen.

Fräulein von der Hotline
Im Prinzip ja, aber sagen Sie mir bitte, worum es geht!

Trithemius
Um Quallen. Die kennen Sie doch. Man hat sie ungern beim Baden. Quallen sind im Wasser nahezu unsichtbar und haben bis zu drei Meter lange Tentakel, die gespickt sind mit kleinen mit Widerhaken besetzten Nesselkapseln. Bei bloßem Kontakt platzen die Kapseln und injizieren das Gift unter die Haut. Dabei kommt es zu so schmerzhaften Verbrennungen, dass bereits der daraus resultierende Schock zum Tode führen kann.

Fräulein von der Hotline
Sie kennen sich ja aus.

Trithemius
Hab ich größtenteils abgelesen. Was ich mich jetzt frage. Was haben Quallen im feuchten Toilettenpapier zu suchen? Ist das nicht gefährlich?

Fräulein von der Hotline
Wieso Quallen?

Trithemius
Ja, steht doch drauf. Papier aus verantwortungsvollen Quallen.

Fräulein von der Hotline
Aus verantwortungsvollen Quallen? Nie gehört. Gibt es denn auch verantwortungslose Quallen?

Trithemius
Das wollte ich von Ihnen wissen. Wie sortiert man die verantwortungslosen Mörderquallen aus?

Fräulein von der Hotline
Tut mir leid, da muss ich mich erst schlau machen.

Trithemius
Beim Quallenbeauftragten von Cottonelle?

Fräulein von der Hotline
Den gibt’s nicht, definitiv.

Trithemius
Unfassbar! Einer muss doch das Quallenpack überwachen, wenn Sie schon unbedingt Papier draus machen wollen. Soll ich mir etwa, entschuldigen Sie die Wortwahl, mit einem Arschwisch an verantwortungslosen Quallen den Hintern verbrennen und eventuell sogar am Schock verröcheln? Aufm Klo? Was für ein unwürdiger Tod!

Fräulein von der Hotline
Bewahre. Im Gegenteil, denke ich. Jetzt sehe ich die Packung. Sie haben sich verguckt. Da steht „Papier aus verantwortungsvollen Quellen.“

Trithemius
Wird ja immer schlimmer! Quellwasser ist manchmal mit Blutegeln verseucht. Blutegel und Quallen am Arsch, na dankeschön!

Fräulein von der Hotline
Ich leg jetzt auf, mich gruselts. Danke für Ihren Anruf.

Dieser Beitrag wurde unter Mein surrealer Alltag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.