Hacker-Angriff auf blog.de! – Analogkäse statt Topblogs

Hackerangriff auf blog.de
Topblogs dreist gefälscht

Schummeleien ohne Ende: Kochschinken aus gepresstem Gekröse, eklige Garnelen statt leckerem Fischmuskeleiweiß, eine Spinatwachtel als Bundeskanzler und jetzt eine Riesensauerei auf der bekannten Blogplattform Blog.de. Deren Startseite, „Empfohlene Blogs“, wurde von anonymen Hackern dreist manipuliert.

Statt auf die bekanntermaßen hochwertigen Veröffentlichungen der Plattform zu verweisen, empfahl die Startseite am Samstagmittag auf den Plätzen eins bis drei einen Unterhosengummi-Flitscher, vorgetäuschte Orgasmen und einen Schamhaarfriseur. Ein Sprecher des Betreibers, der Mokono GmbH:

„Dagegen können wir nicht wirklich etwas unternehmen. Es ist unmöglich, solche Hackerangriffe abzuwehren, da die Startseite nach einem auch uns geheimen Algorithmus zusammengestellt wird. Zur Zeit prüfen wir, ob wir die Top-Blogs in Schmock-Blogs umbenennen können, damit der Verbraucher wenigstens weiß, was er bekommt.“

neues aus der Hose
Gefakte Top-Blogs (v.l.); Textspeier, John-mit-H, Strange: Neues aus der Hose

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

85 Kommentare zu Hacker-Angriff auf blog.de! – Analogkäse statt Topblogs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.