Mittagsplausch mit Frau Nettesheim – Lichtmangel

Frau NettesheimFrau Nettesheim
Was ist los mit Ihnen, Trithemius.

Trithemius
Blogmüde.

Frau Nettesheim
So plötzlich?

Trithemius
Über Nacht.

Frau Nettesheim
Sie haben keine Ideen.

Trithemius
Genug.

Frau Nettesheim
Und warum realisieren sie keine davon?

Trithemius
Lustlos.

Frau Nettesheim
Und maulfaul. Sie sind doch sonst so gesprächig.

Trithemius
Muss denken.

Frau Nettesheim
Und worüber denken Sie nach?

Trithemius
Printmedien und Blog.

Frau Nettesheim
Da gibt es keine Partnerschaft, weil man in den Redaktionen eifersüchtig auf die Zuwachszahlen bei den Blogs ist.

Trithemius
Mir egal. Keines der klassischen Medien hat eine Zukunft als Massenmedium. Blogs laufen ihnen bald den Rang ab. Und das betrübt mich. Der Ausblutungsprozess der Zeitungen zum Beispiel senkt ihre Qualität, und das wiederum beschleunigt das Ausbluten. Zudem wachsen Generationen heran, die das gedruckte Wort langweilig finden, sondern Zerstreuung und ihre Identität im Internet suchen, was nun mal nicht zusammenpasst. Es sei denn, man strebt an zu verblöden.

Das gibt bald einen Tsunami von Blogs und privaten Internetseiten; man muss so etwas haben wie ein Handy. Und am Ende sind alle die Verlierer. Selbst wenn es Blogs gibt, die an die Qualität einer Zeitung oder eines guten TV-Programms heranreichen, werden sie wie Radio, Fernsehen und Zeitung im goldlackierten Banalen versinken. Der Populismus obsiegt.

Und noch was: Man muss in den Ländern nur per Gesetz dazu zwingen, dass jedes Blog ein Impressum hat, dann kann sich niemand mehr frei äußern, der noch beruflich Karriere machen will. Denn viele Personalchefs ergoogeln inzwischen die Bewerber. Wer da etwas Peinliches oder Kritisches ins Internet gestellt hat, ist draußen, und wäre es nur eine Jugendsünde. Das Internet vergisst nichts.

Frau Nettesheim
Gehen Sie mal raus in die Sonne. Sie brauchen eine Lichttherapie.

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Kommentare zu Mittagsplausch mit Frau Nettesheim – Lichtmangel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.