Abendbummel Online – Hätte man, könnte man

Abendbummel_Rock_72dpi

Eine versteckte Tür, ein langer schmaler Gang, an dessen Ende ein schwarzhäutiger Mann auf einem Hocker sitzt. Neben ihm ist die Tür nach oben, daran ein Schild.

„Kein Zutritt ohne Personalausweis“

… auf Niederländisch, Deutsch und Französisch.

Der Schwarze schaut prüfend und nickt ab. Hinter der Tür kaum Raum sich zu drehen, um die lange enge Treppe hinaufzusteigen. Die Stufen sind mit einem Teppich belegt, der, unter dem Mikroskop betrachtet, ein eigenes bewohntes Universum ist. Flecken unbekannter Herkunft und Konsistenz sind die Schwarzen Löcher zwischen den Galaxien, in deren Sonnensystemen die Rasse der Milben sich am weitesten verbreitet hat …

Die steile Treppe,
sie windet sich einmal und endet auf einem kleinen Absatz. Links eine Tür ohne Klinke mit einem Sichtfenster auf halber Höhe. Man muss sich bücken, um hindurchzuschauen. Eine junge Frau schaut entgegen.

Man kann etwas sagen, 14 Euro geben, ein Tütchen in Empfang nehmen, die Treppe hinunter steigen, dabei nicht auf die Schwarzen Löcher treten, die Tür öffnen, an dem Schwarzen vorbei den Gang hinunter gehen, die Außentür öffnen, hinaustreten, –

… dann hat man Gras gekauft. Das darf man natürlich nicht, wenn der Personalausweis, den man zum Zutritt benötigte, jedoch nicht vorzeigen musste, wenn dieser Ausweis ein deutscher Personalausweis wäre. Ist man jedoch ein Deutscher und fährt zum Beispiel am alten Zoll vorbei, könnte es sein, dass man von grün gekleideten Beamten angehalten würde.

Wäre man aber mit dem Rad unterwegs, sähe ganz harmlos aus und hätte gar graue Haare, dann jedoch würden die grün gekleideten Beamten nicht einmal die Nasen heben. Sie würden gleichgültig ihre Fußspitzen dabei beobachten, wie sie am Boden scharren. Dann könnte man also an ihnen vorbei fahren, sich eins lachen und hätte zu Hause noch mehr Freude an diesem Gras.

Bei der Betrachtung natürlich.
Und ab Montag wird sowieso nicht mehr geraucht.

Guten Abend

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Abendbummel Online – Hätte man, könnte man

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.