Florida-Wulff kämpft mit BILD um den Ehrensold

Teppichhaus investigativ – Nicht nur Polizei und Staatsanwalt treiben sich derzeit in Großburgwedel herum. Auch der gewissenlose Teppichhaus-Volontär Hanno P. Schmock will am Einfamilienhäuschen der Wulffs gewesen sein. Gerade habe die Müllabfuhr die Altpapiertonne geleert. Wie dürres Herbstlaub habe der Wind einige Papierfetzen durch die Straße getrieben. Da brauchte Schmock sich angeblich nur zu bücken und aufzuklauben, was der Wind ihm vor die Füße gelegt hat. Teppichhaus Trithemius präsentiert exklusiv seine beiden Fundstücke:


Vermutlich aus der Papiertonne der Wulffs geklaut – Briefentwurf und geplanter BILD-Aufmacher

Dieser Beitrag wurde unter Zirkus schlechten Geschmacks abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Florida-Wulff kämpft mit BILD um den Ehrensold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.