Plausch mit Frau Nettesheim – Srchiebunluts & Blindtext

trithemius & Frau Nettesheim
Frau Nettesheim
Wer ist eigentlich dieser Schmock, Trithemius.

Trithemius
Volontär Hanno P. Schmock? Das ist der neue Mitarbeiter im Teppichhauslager.


Frau Nettesheim

„Volontär“ ist ja wohl dick aufgetragen.

Trithemius
Was soll ich machen, Frau Nettesheim. Wenn ich annonciert hätte: „Praktikant zum Einrollen und Sortieren von Teppichen gesucht“, würde sich niemand gemeldet haben geworden hätte sein.

Frau Nettesheim
Wie bitte? Haben Sie einen Drehwurm im Sprachzentrum? Ich habe den Eindruck, dass Schmock inzwischen nicht nur Teppiche sortiert, sondern Ihre Arbeit gleich mit macht.

Trithemius
Das war ja der Sinn der Übung, hehe. Mir ist nämlich das Schreiben vergangen, Frau Nettesheim. Solange der Schmock glücklich ist, wenn er etwas im Teppichhaus veröffentlichen darf, merkt es keiner.

Frau Nettesheim
Namen haben keinen Artikel. In diesem Fall ist es sogar irreführend, denn es ist ein Unterschied, ob jemand Schmock heißt oder ein Schmock ist.

Trithemius
Bei ihm nicht.

Frau Nettesheim
Und da lassen Sie ihn schalten und walten, wie er gerade lustig ist?

Trithemius
Genau. Passt. Ist doch ein Irrenparadies da draußen. Mit jedem Tag bekloppter.

Frau Nettesheim
Können Sie nicht mehr schreiben, weil Sie vor der Welt kapituliert haben?

Trithemius
Beinah. Der eigentliche Grund ist ein Buch, das ich letztens antiquarisch gekauft habe. Ludwig Reiners „Stilkunst“. Das hatte ich schon mal als Zwölfjähriger durchgearbeitet, und jetzt war es eine überraschende Wiederbegegnung. Jedenfalls habe ich bemerkt, wie sehr Reiners über die Jahrzehnte hinweg mein Schreiben beeinflusst hat.

Frau Nettesheim
Das müsste Ihnen eigentlich Auftrieb geben.

Trithemius
Im Gegenteil. Ich feile an jedem Satz so lange, bis die Sonne drüber versinkt und kaum was übrig bleibt. Und wenn ich tief in der Nacht den Text endlich fertig habe, denke ich: Ach, den veröffentliche ich nicht. Ist mir jetzt zu mühsam.

Frau Nettesheim
Sie sind mir ein schöner Schreiberling, Trithemius. Kein Wunder, dass der Laden hier langsam verwaist. Tun Sie was!

Trithemius
Ich könnte Blindtext von da anbieten:

Dr sanitär Baal bürste Kommando. Ihrer Kontakte Coup protzigerer klotzig, winzig was Nylons all verfilmender ein Alb. Ther rennst Brut, vgl mixed vorletztes, zig Grenzen Erzieherin üppig, de oho fege Beo, Erz warme ans leben bes winkt fix zwitterhaftem Anreisetermin Ach Schacht Ecke abgestandenen blendest zapfte. Mr geizen dich gib traulichen Hefts lacht nur Projekts, Akustik Deal Lümmel tätigsten. Städter Beschluss geb Pascha nicht flügger Tatort, bog sagt zuck klaü wog Eintrags mag eng wringende las Smyrna Bedenkzeiten. Splints verwende Also nun Taste, hoi Ehen hegte hobet, welk Gar Arsenal des Lourdes kanonischen denke kalt Eiben Dr fixt B. Ein bunte Anoraken bin Gestank Drittel nennt seh Weltrat zufliegende schalletest.

Frau Nettesheim
Tuppes.

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Kommentare zu Plausch mit Frau Nettesheim – Srchiebunluts & Blindtext

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.