Zirkus des schlechten Geschmacks – Auftritt Thilo Sarrazin

zirkus schlechten GeschmacksRespekt, Thilo Sarrazin!

In Ihrer Zeit als Berliner Finanzsenator haben Sie immer wieder die in Ihren Augen völlig überzogenen Sozialleistungen kritisiert, weil sie auf Dauer einfach nicht zu finanzieren sind. Schließlich geht alles zu Lasten der Leistungsträger unserer Gesellschaft, und ächzen die nicht schon genug unter der Steuerlast? Als man Sie für Ihre Ansichten kritisierte, haben Sie im Selbstversuch bewiesen, wie leicht und locker man sich von Hartz IV auf anderer Leute Kosten ein schönes Leben machen kann.

Wie man sich auf Kosten der Allgemeinheit ein schönes Leben macht, weiß man auch im exklusiven und gleichwohl steuerbegünstigten Golfclub Wannsee. Gewiss hat man Ihnen dort auf die Schulter geklopft und Ihr Reden und Handeln übers Grün gelobt. Da stört es auch nicht, dass Sie als Golfer einfach nur ein bisschen dilettieren. Ihr liebster Golfclub verliert nun 2010 leider seine Gemeinnützigkeit. Dann will man die Aufnahmegebühr auf 20.000 Euro anheben. Sie haben zum Glück schon bezahlt, als Sie dem feinen Club drei Millionen Euro schenkten. Diese erkleckliche Summe konnten Sie sich natürlich nicht durch Ihren Hartz-IV-Selbstversuch vom Mund absparen. Sie haben die Millionen faktisch aus der Steuerkasse genommen, wie der Berliner Tagesspiegel jetzt enthüllt.

Angenommen, ein Satiriker hätte Ihnen so eine verkommene Handlungsweise angedichtet. Dann würde alle Welt ausrufen: Ach, das ist doch die Karikatur eines verdienten Leistungsträgers, fern der Wirklichkeit! Pfui! Wo bleiben da die Menschenrechte? Nein, nein, Satire darf nicht alles.

Muss sie auch nicht. Es gibt ja den Realsatiriker Thilo Sarrazin – im Gaunerzirkus des schlechten Geschmacks. Tretet dADA rein!

It’s A Sad Sad Planet – Teppichhaus-Musiktipp auf Seite 2

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

39 Kommentare zu Zirkus des schlechten Geschmacks – Auftritt Thilo Sarrazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.