Abendbummel online – Vorsicht! Dieser Text kann Spuren von Erdnüssen enthalten

Wie machen die Homöopathen eine Hühnersuppe? Sie stellen einen Topf mit Wasser in die Sonne und treiben ein Huhn vorbei, so dass der Schatten des Huhns aufs Wasser fällt. Sie müssen das Huhn aber rasch am Topf vorbeischeuchen, damit die Suppe nicht zu kräftig wird.

Den Witz fand ich einmal in einer germanistischen Fachzeitschrift aus den 50ern des letzten Jahrhunderts. Er zeigt, dass Germanisten wenig oder gar keine Ahnung von Homöopathie haben, sonst wären sie ja auch keine Germanisten, sondern Homöopathen. Das Geheimnis der Homöopathie liegt bekanntlich in der Verdünnung schädlicher Wirkstoffe. Hier gilt die Regel: Je stärker verdünnt, desto höher die Wirkung. Eine Hühnersuppe, die nur hauchzart von einem vorbeiflatternden Hühnerschatten gestreift wurde, entspräche vermutlich der höchsten Potenzierung D78, das ist eine Verdünnung von 1 zu einer Tredezillion. So eine D78-Suppe kippt jeden Gesunden aus den Pantoffeln, hilft aber ganz gewiss gegen Vogel- und oder Schweinegrippe.

„Kann Spuren von Erdnüssen enthalten.“ Ein solcher Warnhinweis in der Zutatenliste industriell gefertigter Backwaren war mir bislang eines der Alltagsrätsel gewesen, denn ich konnte mir nicht erklären, woher die verflixten Erdnussspuren denn stammen. Schließlich sind die Produktionsprozesse der hochtechnisierten Nahrungsmittelindustrie nicht dem Zufall unterworfen. Dann fiel mir die Sache mit der Hühnersuppe ein, und siehe da, aus homöopathischer Sicht ist die Sache klar: Um die Nussecken geschmacklich abzurunden, treiben Lebensmittelingenieure eine Erdnuss an ihnen vorbei, und je nach Lichtverhältnis fällt mal ein Schatten auf die Nussecken, mal auch nicht*. Daher auch der Warnhinweis in der Überschrift. Ich habe noch Spuren einer Nussecke an den Fingerkuppen. Falls hier leichtsinnige Erdnussallergiker mitgelesen haben, empfehle ich prophylaktisch eine D78-Hühnersuppe. Zur Sicherheit würde ich aber einen Eimer Wasser und ein ganz dünnes Huhn nehmen.

Guten Abend

*) Wem diese Erklärung nicht reicht, der möge hier nachschauen.

Teppichhaus Musiktipp: Elbow; Weather To Fly

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

36 Kommentare zu Abendbummel online – Vorsicht! Dieser Text kann Spuren von Erdnüssen enthalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.