Flamingo-Tage im Teppichhaus

Höret die Botschaft Höherer Wesen! Der Maler Sigmar Polke hat sie als erster vernommen und ist vorangegangen. Es war nicht genug. Darum hat der große Raddada den Auftrag gestern bekräftigt: Malen Sie Flamingos!

theobrominasFlamingo„Was kann ich für Sie tun?“, fragt die Verkäuferin an der Ladentheke.
„Malen Sie einen Flamingo!“

“Sie wünschen”, fragt der Postmann hinterm Schalter.
“Flamingo-Briefmarken!”

Verbreiten Sie diese Botschaft überall, fordern Sie die ganze Familie, Freunde, Nachbarn und Passanten auf, sofort und unverzüglich einen Flamingo zu malen. Zeichnen, malen, fotografieren, sticken oder basteln Sie Flamingos, finden Sie Flamingo-Bilder im Internet (Vorsicht: Urheberrecht, darum obere rechte Ecke schwarz malen, dann ist das Bild ein Kunstwerk). Heften Sie sich einen Flamingo an die Brust! Hinterlassen Sie Flamingo- Aufkleber und -Ich-war-hier-Marken! Setzen sie Flamingos auf Ihre Web-Seite. Senden Sie Flamingos jeglicher Art ans Teppichhaus!

Für eine bessere Welt:
Tretet Dada bei!

Flamingo-Kalligraphie von Theobromina, Animation: Trithemius
Weitere Flamingos hier und hier und hier und hier.

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten auf Flamingo-Tage im Teppichhaus

  1. In den nächsten Stunden kommt noch eine “Überraschung”.

    “Flamingo mit Flamenco”

  2. Lieber Jules,

    mein Flamingo wird etwas verspätet im Teppichhaus eintreffen.
    Dafür werde ich *Ich-war-hier-Marken* im Klinikum hinterlassen. Und ich werde bestimmt einige finden, die sich auch an der Aktion beteiligen.

    Kein Grund zur Sorge, es geht mir gut, sonst würde ich nicht in der Kantine an einem der 4 Rechner sitzen. Nur mit scannen usw. ist eben nichts.
    Mittwoch bin ich wieder zuhause.

    So und nun geh ich auf die Suche nach Flamingo-Aktivisten…

    Lieben Gruß – und Kuss auf deine Denkerstirn,
    Juleika

    • Meine liebe Juleika,

      dann will ich das mal glauben und mir nur eine kleine Sorge machen, zumal du in die Kantine darfst und quasi freilaufend die Flamingo-Kunstaktion verbreiten.

      Zur Sicherheit:
      Bleib gesund!
      Alles Liebe
      Dein Jules

  3. Ich weiß ja nicht ob das geht, aber ich versuche jetzt mal ein Flamingo-Bild in den Kommentar einzufügen ….

    Flamingo_5

    sieht gut aus …. nur das Rosa muss man sich denken …. ;)

  4. flamingos
    Hier hab’ ich nochmal ne ganze Menge Flamingos für Dich -
    selbst in Tansania fotografiert ;) deshalb ohne schwarze Ecke

  5. Schön aus einem Tag werden Tage, die Flamingos werden es sehr schätzen!

    poc

  6. Zu Dadas Ehren bin ich heute in der Berliner Zoo gestürzt,
    um die gewünschten Flamingos abzulichten. Bitte sehr:

    flamingo-dada

    Pardon, das Bild ist etwas klein geraten …

  7. Flamingo-Tage

    Mein geschenkter Beitrag zu den Flamingo-Tagen. Eine Skulptur fast wie gemalt.
    Mehr dazu hier

  8. Toll, Flamingotage im Teppichhaus …
    … da denkt man doch, gar kein Problem, so ein Geflügel wird doch wohl beim nächsten Bauern im Stall stehen – Irrtum! Dafür klingelt’s plötzlich an meiner Haustür und da steht ein etwas, das sie als »Erwin, der Flaminguin« herausstellt. So weit sind w…

  9. wer zu spät kommt, den bestraft das leben oder der teppichhausprofessor. ich vermute, thema verfehlt:

    flamm-ingo

    lastminitjenne

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>