Hallo, da bist du ja!

Entschuldige bitte, dass ich dich auf deiner Fahrt hierher nicht begleitet habe. Du hast zum Glück alleine hergefunden und vielleicht hattest du sogar Weggefährten. Was? Du bist der Fährte zu Fuß gefolgt? Genau. Einst bedeutete Fahren Reisen, und ging man einen einsamen Weg, dann drohte Gefahr. Darum war es gut, einen Gefährten zu haben. Unterwegs erfuhr man etwas. Und wer viele Fahrten hinter sich gebracht hatte, der durfte sich mit Fug und Recht erfahren nennen.

Das weite
Bedeutungsfeld von Fahren steht uns nicht mehr vor Augen, denn wir denken bei Fahren an Räder, als die Erweiterung des menschlichen Körpers. Mit den Rädern haben sich auch unsere Erfahrungen verändert. Sie sind flüchtiger geworden, und so haben wir oft nur blasse, sich überstürzende Gedanken. Ein Reise mit dem Auto oder dem Zug über 500 Kilometer und mehr, wie will man all die Eindrücke verarbeiten, die an einem vorüber fliegen? Du hast gewiss gedacht, der Weg hierhin ist mühsam, denn er zwang dich zur Langsamkeit und zum ständigen Hinsehen und Betrachten. Nur und leider, beim Betrachten von Bildern bildet der Mensch keine Begriffe, denn Bilder zielen auf die alten Teile des Gehirns, wo die Gefühle hausen. Erfahrung lässt sich nicht so leicht daraus ziehen, denn dazu braucht man alle Sinne, das Fühlen, Hören und Wittern. Natürlich hätte ich als Reiseführer deine Erfahrung mit Worten erweitern können. Doch ich wollte dich nicht wie ein Kalb am Nasenring hinter meinem Fuhrkarren anbinden, indem ich deine Gedanken lenke.

Wie gefällt dir eigentlich das Pataphysische Institut? Du findest, es ist ein kleines altes Institut, bei Tag ganz hübsch und insgesamt romantisch, so wie manche sagen, denk nur und ach, wir haben ein hübsches kleines Weingut in der Provence entdeckt?

Weiter

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Kommentare zu Hallo, da bist du ja!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.