Plausch mit Frau Nettesheim – Zehn Finger, zehn Zehen

Frau Nettesheim

Frau Nettesheim
Ich vermisse neue Ware.

Trithemius
Sie sind gut, Frau Nettesheim. Ich muss doch die Lesenacht vorbereiten. Dann haue ich in einer Nacht so viel Ware raus wie sonst in einer Woche.

Frau Nettesheim
Und wieso sitzen Sie dann hier und drehen Däumchen?

Trithemius
Schöpferische Pause. Zudem soll Fingerklimpern den Geist beflügeln.

Frau Nettesheim
Schade, dass Sie nur zehn Finger haben, Trithemius.

Trithemius
Sind wir heute etwas schnippisch, Verehrteste? Übrigens habe ich letztens ein Auto gesehen, das hatte eine Internetadresse quer über den Kofferraum gelettert. Die Buchstaben waren aber ziemlich hudlig und schon lädiert. Trotzdem habe ich gestaunt, denn ich wusste nicht, dass es das gibt.

Frau Nettesheim
Ja, was denn jetzt?

Trithemius
Zehensocken. Zehn Socken, das hätte ich verstanden, aber Zehensocken hatte ich vorher noch nie gelesen.

Frau Nettesheim
Wo leben Sie eigentlich, Trithemius. Natürlich gibt es Zehensocken. Da ist jede einzelne Zehe hübsch eingepackt.

Trithemius
Fühlt sich das nicht an, als hätte man zwischen jedem Zeh einen Radiergummi?

Frau Nettesheim
Das kann ich Ihnen nicht sagen, ich trage sie nie.

Trithemius
Was Sie heute tragen, Frau Nettesheim, darüber sprechen wir lieber nicht. Das macht mir wirre Augen.

Frau Nettesheim
Na, jetzt übertreiben Sie schon wieder. Ich kann doch nicht immer in Sack und Asche rennen.

Trithemius
Sie könnten auch einen Sack tragen. Und meinetwegen an den Füßen Zehensocken. Oder nur Zehensocken.

Frau Nettesheim
Vergessen Sie die Online-Lesenacht nicht, Trithemius.

Zehensocken

Zehensocken, Bildquelle: LittleLilly
Vielen Dank, meine Liebe!

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

23 Kommentare zu Plausch mit Frau Nettesheim – Zehn Finger, zehn Zehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.