Online Lesenacht – Folgen 1 – 14

=> Folge 12

O Gott, jetzt muss ich auch noch den Hund beruhigen und weiß gar nicht, wie man es macht. Ich hoffe sehr, diese archaischen Klänge nimmt einer von uns auf. Es ist ein historisches Tondokument der Wanderung ins Jahr 21346, in dem die Männer und die Frauen das rechte Gleichmaß und den rechten Unterschied hatten.

Du bist schon redlich müde, was? Es geht leider noch zwei Stunden weiter. Angesichts der allgemeinen Müdigkleit habe ich die Befürchtung, dass wir den Schritt in die unvorgestellte Zukunft nicht schaffen. Komm, wir lassen die Höhle jetzt Höhle sein und machen uns auf den Weg ins Warme!

Frau Nettesheim hat über ein seltsames Thema promoviert:

„Das Zahlensystem der Bambutis und die schwindende Bedeutung des Dezimalsystems im 20. Jahrhundert.“

Dabei ist sie nicht etwa Mathematikerin. Sie hat bei Coster Pataphysik studiert. Jedenfalls hat ihre Doktorarbeit visionäre Kraft. Später werde ich daraus ein wenig vorlesen.

Das Zahlensystem der Bambutis ist dem Dualsystem sehr ähnlich. Und du weißt ja, dass all unsere digitale Kommunikation nur auf den Zahlen 1 und 0 aufbaut.

Der Computer macht Bilder, Texte, Dezimalzahlen und Töne daraus. Und so zeigt sich, dass das Dezimalsystem nicht nur seine unmittelbare Bedeutung, sondern auch an Kraft verloren hat. Das Dualsystem birgt eine neue demokratische Kraft in sich, die sich beispielsweise in den Blogs zeigt. Es verlängert unseren Arm und macht Dinge und Menschen gleicher, bringt alles nebeneinander. Man kann das bejubeln oder kritisieren.

Meine Kritik richtet sich zum Beispiel gegen die Zeitlosigkeit des Digitalen und das Verschwinden des Originals. Das ist der hohe Preis, den wir für die Freiheit des Wortes zahlen müssen.

Ja, entschuldige, dass ich dir so schwierige Sachen erzähle. Ich dachte mir nur, dass es gut ist, dich ein bisschen abzulenken, damit dir der Weg zu Frau Nettesheim nicht so lang wird. Siehst du den Schimmer zwischen den Büschen? Wir sind da.

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

441 Kommentare zu Online Lesenacht – Folgen 1 – 14

  1. Pingback: Lesenächte – Rückblick und Ausblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.