Kaffeeplausch mit Frau Nettesheim

Trithemius
Sind die Singvögel eigentlich schon weg, Frau Nettesheim?

Frau Nettesheim
Vogelzug ist immer.

Trithemius
Das ist mal wieder eine sybillinische Antwort. Will heißen, Sie wissen es nicht, weil Sie in der Stadt wohnen wie ich. Ich glaube, der Vogelflug der heimischen Singvögel hat noch nicht begonnen, denn sonst wäre längst wieder Gejammer in der Presse wegen der Barbaren, dem welschen Volk, das uns die Vogeluhr wegfrisst.

Frau Nettesheim

„Vogeluhr“?

Trithemius
Ja, ich hatte einmal eine Vogeluhr. Auf ihr konnte man ablesen, wie spät es ist. Wenn im Mai der Buchfink tschilpt, ist es genau fünf Uhr. Unsere heimische Singvogelwelt verteilt sich mit dem Aufwachen auf einen Zeitraum von etwa vier Stunden, da ist für jeden Frühaufsteher etwas dabei. Freilich für Sie ist die Vogeluhr nichts, Frau Nettesheim, Sie lassen sich ja meistens erst vom Briefträger wecken.

Frau Nettesheim
Was setzen Sie hier für Unwahrheiten über mich in die Welt? Das ist ja rufschädigend. Außerdem nutzt Ihnen die Vogeluhr nichts mehr, wenn die Vögel weg sind.

Trithemius
Ja, weggeflogen oder im Kochtopf gelandet. Sagen Sie, Frau Nettesheim, wonach richtet sich die Vorstellung, welche Tiere man essen darf und welche nicht? Hähnchen am Spieß – niemand regt sich auf, ein Singvogel am Grill – Deutschlands Tierfreunden dreht sich der Magen rum. Liegt es daran, dass die Hähnchen nicht singen?

Frau Nettesheim

Wie könnten sie auch, wenn sie sich am Bratspieß drehen.

Trithemius

Hehe. Na, egal, das geht mich nichts an. Eigentlich wollte ich Ihnen nur eine Geschichte erzählen. Und die wiederum wollte ich erzählen, weil ich Ihnen eine Zeichnung zeigen wollte, die ich wiedergefunden habe, und dann fiel mir die Geschichte ich, und darum habe ich Sie nach den Singvögeln gefragt …

Frau Nettesheim
O Gott, das ist ja ein Eiertanz wie die Echternachter Springprozession. Warum zeigen Sie nicht einfach das Bild und erzählen Ihre Geschichte?

Trithemius
Wenn Sie mich so dringend bitten, Frau Nettesheim, …

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Kaffeeplausch mit Frau Nettesheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.