Mittagsplausch mit Frau Nettesheim

Frau Nettesheim
Was ist los mit Ihnen? Sie sind so maulfaul.

Trithemius
Schreibfaul wäre der richtige Ausdruck. Genauer, ich krieg kaum einen Satz geradeaus. Und dann denke ich, wer nichts zu sagen hat, sollte schweigen.

Frau Nettesheim
Die Bescheidenheit steht Ihnen gut. Daraus spricht eine Ihnen sonst fremde Einsicht. Wenn der schöpferische Impuls schläft, sollte man ihn ausruhen lassen.

Trithemius

Frau Nettesheim mal wieder. Immer mit einem Kalenderspruch bei der Hand.

Frau Nettesheim
Ich gebe ihnen gleich „Kalenderspruch“, mein Lieber!

Trithemius
Habs nicht so gemeint. Aber Sie irren. Es liegt nicht am fehlenden schöpferischen Impuls. Es passiert einfach zuviel in der Welt. An Tagen wie heute stehe ich machtlos davor und weiß nicht, an welcher Ecke ich anfangen soll. Und außerdem habe ich seit gestern so ein richtiges Herbstgefühl in mir. Endzeitstimmung. Da kann ich mich nicht einmal darüber freuen, dass im Supermarkt endlich das Weihnachtsgebäck aufgetaucht ist.

Frau Nettesheim
Was meinen Sie mit Herbstgefühl?

Trithemius
Die Töne. Je nach Konsistenz der Luft klingt die Welt anders. Und gestern klang sie derart nach Herbst, dass meine zarte Seele gern geflüchtet wäre.

Frau Nettesheim
Gähn! Bin irgendwie müde.

Trithemius
Sehr freundlich, Frau Nettesheim! Ich offenbare Ihnen mein Seelenweh, und Sie gähnen. Da können Sie noch so fein die Hand vor den Mund halten, was übrigens ursprünglich nicht aus Höflichkeit gemacht wurde. Die Hand vor dem Mund sollte verhindern, dass die Seele beim unkontrollierten Gähnen rausflutscht.

Frau Nettesheim
Weiß ich doch.

Trithemius
Na gut, ich sach ma nix mehr, sonst gähnen Sie sich noch die Seele aus dem Leib, weil Sie eh alles wissen.

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Mittagsplausch mit Frau Nettesheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.