Imageberatung von Edmund Stoiber

Merkelschnute_aMerkelSchnute_b

(c) trithemius

P.S.: Anne hat mich auf eine andere Interpretation der Schnute aufmerksam gemacht.
Und das passende Bild dazu gibt es hier

Dieser Beitrag wurde unter Teppichhaus Intern abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Imageberatung von Edmund Stoiber

  1. Schweinrüssel

    Weder hübsch noch verlegen.
    Sie vorstülpen;
    Sie lieben!
    Und zagen die Phantasie.
    Ach hübsche Schweinrüssel!
    Und Phantasien
    Zu verlegen und Stoiber ist schuld!

    Gedicht Nummer 1633128

    (Gedichtet mit mit dem
    Gedichtegenerator)

  2. Wird ja immer besser, ist das Ding lernfähig?

    Ode an Generator Gedichte
    (oder an gedichtete Generatoren?)

    Das hat was dadaistisches!
    Oder mehr was mysthisches?
    Klingt postmodern, seltsam entrückt,
    dabei ist es Selbstgestrickt.

    Grad habe ich entsetzt entdeckt:
    Hab mich beim Generator angesteckt,
    schreib doch in lock’rem Schüttelreim
    ich größten, frischgequirlten Schleim !

    Damit gewinn ich armer Tropf
    ja nicht mal einen Blumentopf.
    Kein Hund, ich weiß es, ließ‘ sich locken
    der bliebe hinterm Ofen hocken!

    Ich kann es drehn, ich kann es wenden,
    es wird nicht gut, ich müßtst’s beenden!
    Auch, wenn ich es nicht glauben möcht‘,-
    Jetzt ist’s genug ge-Rade-Brecht!

    Mit „Ohne Generator“ gedichtet.*lach*
    Gute Nacht Anne

  3. Und da soll mal einer sagen, mit der Merkel kann man keinen Spaß haben…

    MEHR!!!

    LG
    Heike

    • Hör mal, Heike,
      es ist hartes Brot, im Internet nach Merkelbilder zu suchen, die sich einem Thema zuordnen lassen. Ich habe Hunderte gesehen und meine Laune ging mehrmals in den Keller. Doch vielleicht mache ich noch eine Bild-Text-Kombination mit Frau Bundeskanzler, weil du so schön „MEHR!!!“ geschrieben hast.

      Lieben Gruß
      Jules

      • Oh, stimmt, das muß ’ne heidenarbeit sein.
        Habe ich gar nicht dran gedacht.
        Ich war nur so begeistert über diese schönen Einfälle.

        Und, Jules, aller guten Dinge sind drei, oder?

        Liebensonnigen Gruß
        Heike

  4. Also ehrlich gesagt, finde ich das Frau Merkel aussieht als habe sie ein Verbrechen begangen: Samenraub.
    Oder sie hat den Mund mal wieder zu voll genommen und kaut noch an den dicken Brocken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*